„Die Stierin“ im ekz.bibliotheksservice

Die Autorin legt hier einen Roman […] vor, der durch seine großartige Erzählweise, seine Sprache und seine Bildgewalt überzeugen kann. Maeve hat in ihrem Leben Gewalt durch Männer erfahren. […] Nur in ihrem kleinen Käseladen fühlt sie sich geborgen und schnitzt aus alten Käsestücken kleine Figuren, die sie gegeneinander kämpfen lässt, um ihr Schicksal zu verarbeiten. In ihren Träumen tauchen immer wieder Versatzstücke der irischen Mythologie auf, die sich mit Maeves Realität zu verweben beginnen. […] A. Stift-Laube schafft ein sehr dichtes Prosastück, dass inhaltlich wie sprachlich überzeugen kann. Keine einfache Lektüre, die etwas Zeit zur Auseinandersetzung benötigt.

Vielen Dank, Mareike Liedmann, danke ekz.de!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.